Penthouse Wien 4 Penthouse Wien 4 Penthouse Wien 4 Penthouse Wien 4 Penthouse Wien 4 Penthouse Wien 4 Penthouse Wien 4
Penthouse Wien 4

Penthouse Wien 4

Ort: 1040 Wien
Bauherr/in: k.A.
Wohnnutzfläche: 190m2
Umbau, Innenraumgestaltung
Fertigstellung: 2011
Planung: junger_beer architektur
Projektleitung: Martin Junger
Fotos: Stefan Beer

Entwurfsgedanken:

Durch gezielte räumliche Interventionen, einer Integration eines Fitness- und Wellnessbereichs und der behutsam Neugestaltung der gesamten Innenräume, wurde eine bestehende Dachwohnung in 1040-Wien in ein maßgeschneidertes Penthouse umgebaut.
Das Bespielen der einzelnen Raumsituationen sowohl als Einzelperson, als auch mit einer größeren Anzahl an Gästen stellt einen wesentlichen Punkt der Entwurfsaufgabe dar.
Fließende räumliche und gestalterische Übergänge zwischen den einzelnen Wohnbereichen werden im gesamten, neu geschaffene Penthouse kreiert. Der wechselnde Einsatz von klassischer Möblierung in Natur- und Holzfarben und zeitgenössischer Einrichtung mit kräftigen Farben ermöglicht einviel-schichtiges Wohnen, sowohl formell repräsentativ als auch locker leger, individuell.
Der hohen Priorität des Bauherrn nach einem entsprechenden Fitness- und Wellnessbereich wird dahingehend Rechnung getragen, dass diese Bereiche integrative Bestandteile der Raumabfolge sind und in ihrer gestalterischen Ausformulierung verbindend zwischen den öffentlichen Bereichen und den privaten Rückzugszonen wirken.
Die großzügigen Terrassenflächen nehmen in ihrer Materialität und Farbe Bezug auf die neu geschaffenen Innenräume, wodurch sich diese Zonen harmonisch zusammen fügen. Dieser Kontext unterstreicht den hellen, luftigen Charakter des Penthouses mit seinen phantastischen Panorama-Ausblicken in die Wiener Innenstadt.