Wohnbau Seefeldergasse Wohnbau Seefeldergasse
Wohnbau Seefeldergasse

Wohnbau Seefeldergasse

Bauträgerwettbewerb _ 1. Preis

Ort: Seefeldergasse / 1220 Wien
Bauträger: BWS
Wohnnutzfläche: 9000 m2
Baubeginn: 2010
Planung: junger_beer architektur & kirsch zt-gmbh
Projektleitung: Mag. arch. Josef Prantauer
Statik & Bauphysik: RWT PLUS ZT GmbH
Ausführung: Alpine Bau Gmbh
Visualisierung: OLN

Entwurfsgedanken:

Vom Städtischen zum Grünen, vom Konzentrierten zum Gelockerten, vom Wohnriegel zur Mäandersiedlung stuft sich die Bebauung in Höhe und Dichte in 3 Stufen Richtung Grüngebiet ab.

In ihrer äußerlichen Ausformung – hell und klar, jedoch teilseitig mit rostrotem Rankgerüst ummantelt, dass ökonomisch nachhaltig dem Naturwunsch der Städter nachkommt – erhält die gesamte Siedlung in allen 3 Ausprägungen (Riegel mit Aussicht / Stadthäuser / Mäandersiedlung) ihren einheitlich verbindenden Charakter.

Der Riegel mit Aussicht schützt – mit seiner Laubengangausführung entlang der Seefeldergasse - die Bewohner selbst, aber auch die anschließenden Stadthäuser und bildet das städtische Initial der Gesamtanlage.