Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK Haus LK
Haus LK

Haus LK

Ort: Seewinkel, Burgenland
Bauherr/in:k.A.
Wohnnutzfläche: 270m2
Neubau
Fertigstellung: 2018
Planung: junger_beer architektur
Projektleitung: Stefan Beer
Statik: Katzkow & Partner GmbH, Wien
Bauphysik: Katzkow & Partner GmbH, Wien
Fotos: Stefan Beer

Entwurfsgedanken:

Den Kern des Entwurfs bildet die dramatische Inszenierung des Grundstücks mit seiner außergewöhnlichen Lage. Die Liegenschaft grenzt direkt an den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Durch die Lage des Neubaus direkt an der westlichen Grundgrenze des Naturschutzgebietes wird die unberührte Landschaft hautnah erlebbar. Der südlich angrenzende Innenhof erweitert die Wohnebene und schafft so eine großzügige Wohn- und Gartenlandschaft, die mit der Weite des Seewinkels verschmilzt. Das Entrée erreicht man direkt über einen schlichten, im ortstypisch Weiß gehaltenen Vorhof über die Garage oder über einen geschützten Weg entlang der Sichtsteinmauer im Innenhof. Innenarchitektur: Eine im kräftigen Blauton gehaltene Wand gibt Halt und führt weiter - vorbei am Weinkeller - Richtung Wohnbereich und gewährt einen anregenden Hintergrund für Kunstwerke. Wohnen & Gästezimmer orientieren sich Richtung Westen mit Blick in das Naturschutzgebiet. Der Koch- und Essbereich zusätzlich in Richtung Süden zum Innenhof. Das weit auskragende Dach bietet Schatten und Schutz vor der Mittagssonne. Das Gartenhaus mit offenem Kamin befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Essbereiches und bietet den idealen Platz für einen entspannten Feierabend bei Sonnenuntergang. Im Obergeschoß befinden sich die privaten Rückzugsbereiche. Hier genießt man vom Schlafzimmer sowie von der Badewanne und der Sauna aus den Blick in die Ferne. Kalkstein, St. Margarethener Sandstein und Eiche in unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen verleihen den Räumen einen natürlichen, unaufdringlichen Charakter. Die Offenheit der Räume hin zum Naturschutzgebiet unterstreichen die Weite der Landschaft, der in Naturstein gehaltene Innenhof sorgt für die gewünschte Geborgenheit und Intimität. Weite, Ferne bzw. raumbildende Rückzugsmöglichkeiten stehen sich gegenüber und bilden ein harmonisches Ganzes.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen