Wohnbau Seefeldergasse Wohnbau Seefeldergasse
Wohnbau Seefeldergasse

Wohnbau Seefeldergasse

Bauträgerwettbewerb _ 1. Preis

Ort: Seefeldergasse / 1220 Wien
Bauträger: BWS
Wohnnutzfläche: 9000 m2
Baubeginn: 2010
Planung: junger_beer architektur & kirsch zt-gmbh
Projektleitung: Mag. arch. Josef Prantauer
Statik & Bauphysik: RWT PLUS ZT GmbH
Ausführung: Alpine Bau Gmbh
Visualisierung: OLN

Entwurfsgedanken:

Vom Städtischen zum Grünen, vom Konzentrierten zum Gelockerten, vom Wohnriegel zur Mäandersiedlung stuft sich die Bebauung in Höhe und Dichte in 3 Stufen Richtung Grüngebiet ab.

In ihrer äußerlichen Ausformung – hell und klar, jedoch teilseitig mit rostrotem Rankgerüst ummantelt, dass ökonomisch nachhaltig dem Naturwunsch der Städter nachkommt – erhält die gesamte Siedlung in allen 3 Ausprägungen (Riegel mit Aussicht / Stadthäuser / Mäandersiedlung) ihren einheitlich verbindenden Charakter.

Der Riegel mit Aussicht schützt – mit seiner Laubengangausführung entlang der Seefeldergasse - die Bewohner selbst, aber auch die anschließenden Stadthäuser und bildet das städtische Initial der Gesamtanlage.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen