Sommerzeit und Gleichenfeierzeit - unsere jüngste Rohbaufertigstellung in Tulln, Niederösterreich

20. Juli 2017

Im Tullner Siedlungsgebiet errichten wir einen Einfamilienhaus Neubau für eine vierköpfige Familie. Die Schaffung von privaten Rückzugsbereichen im dicht verbauten, neuen Siedlungsgebiet und die Realisierung eines architektonisch „ruhigen", in seiner Wirkung reduzierten Erscheinungsbilds des Gebäudes standen im Vordergrund des Entwurfsgedankens. Der räumlich grosszügig dimensionierte Wohn- Essbereich bildet das Herzstück des Gebäudes, welches durch die raumhohe, gartenseitig komplett verglaste Hebeschiebeanlage einen fliessenden Übergang mit dem Aussenraum schafft. Haus und Garten werden durch eine Hofmauer miteinander verbunden wodurch eine großzügige Wohn- und Gartenlandschaft entsteht. Die Anordnung dieses Semiatriums bietet den Bewohnern Privatheit und die Möglichkeit des Rückzugs in ihrer Gartenoase.

planung: junger_beer architektur wien
fotos: junger_beer architektur wien

Rohbau Architekt Tulln

Architekt Gleicherfeier

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen